Wer möchte im Zeitalter von YouTube und Twitch nicht Teil einer solch unglaublichen Gemeinschaft sein? Diese Plattformen sind eine einfache Möglichkeit, Menschen zu erreichen und Inhalte mit der ganzen Welt zu teilen, sofern eine gewisse Grundausstattung vorhanden ist.

VERWANDTES:

Twitch Streamer spielt „Doom and Animal Crossing“ mit einem Controller

Vor allem Twitch ist in den vergangenen Jahren aufgeblüht. Der Streaming-Dienst ermöglicht es Menschen, sich in Echtzeit mit ihren Lieblingsschöpfern zu verbinden, was eine Lücke schließt, die YouTube seit Jahren zwischen Fans und Schöpfern hat. Für alle aufstrebenden Streamer oder Leute, die neu bei Twitch sind, aber sich für den Einstieg interessieren, haben wir einen praktischen Leitfaden zum Thema Hosting speziell für diese Gelegenheit vorbereitet.

10

Was ist Hosting?

timthetatman-zuckender Streamer
Der Zweck von Twitch besteht in erster Linie darin, den eigenen Inhalt zu zeigen. Mit festgelegten Stream-Zeiten können Streamer ihren Zuhörern extrem regelmäßige Inhalte bieten, ganz ähnlich wie man Fernsehsendungen einschaltet.

Bei Twitch geht es jedoch nicht nur darum, persönliche Inhalte zu zeigen. Streamer können sich auch dafür entscheiden, andere Streamer auf ihrem Kanal zu hosten. Dadurch werden ihre Streams direkt mit ihrem Kanal verbunden, als ob es sich um ihre Inhalte handeln würde. Wenn ein Twitch-Streamer einen anderen Streamer hostet, wird dies am Anfang des Streams angegeben.

9
Warum Gastgeber?
Streamer xQc beim Overwatch-Turnier
Es mag für manche Leute seltsam erscheinen, Gastgeber bei Twitch sein zu wollen. Schließlich geht es bei Twitch so sehr darum, die eigenen Inhalte zu präsentieren und zu versuchen, möglichst viele Zuschauer zu gewinnen, indem man sie einklinkt. Es ist jedoch viel mehr als das.

VERHÄLTNIS:
10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie in Call of Duty tun können: Warzone

Durch das Hosten eines weiteren Streamers bleibt der Kanal des Gastgebers aktiv, auch wenn er derzeit nicht streamt. Es ist ein großartiges Backup, wenn ein Streamer es nicht zu einem Stream schafft, aber dennoch möchte, dass seine Zuschauer und Follower sich einschalten. Außerdem ist es schön, unter den Streamern füreinander zu werben und ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.

8
Schritt 1: Zum Zucken übergehen

Der erste Schritt beim Hosting besteht darin, tatsächlich auf die Twitch-Seite auf dem Desktop zu gehen. Das Hosting kann nicht von der Streaming-Software aus erfolgen, die ein Streamer verwendet; stattdessen muss es über die Twitch-Website erfolgen.

Wenn der Streamer unterwegs ist, kann das Hosting alternativ auch über ein Smartphone oder ein anderes Gerät, wie z.B. ein Tablet, erfolgen. Es ist keine spezielle Software erforderlich, aber die Twitch-App muss auf das Gerät heruntergeladen werden, damit sie funktioniert.

(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonadmin